· 

Pfleg mich weg! Thema Cellulite

DERMATOLOGEN ERKLÄREN HINTERGRÜNDE – Makellose Haut lässt sich meist nicht durch eine einzige Behandlung im Institut erreichen. Dazu bedarf es einer Langzeitbehandlung. In unserer neuen Serie erklären Dermatologen, welche Pflegewirkstoffe und Behandlungen Makel der Haut beseitigen.

 

DR. MED. PETER KESSLER beantwortet die Frage.

Der Autor ist seit fast 30 Jahren auf dem Gebiet der Dermatologie und der ästhetischen Medizin tätig und gründete die „Le Manoir“-Crememanufaktur. www.lemanoir.de

 

 Frage 1

 Wie entsteht dieser Makel?

 

Cellulite ist eine genetisch bedingte besondere Art der Verteilung des Unterhaut-Fettgewebes an Gesäß und Oberschenkeln. Ursächlich sind eine bestimmte Verteilung des Fettgewebes und der unter der Haut liegenden Bindegewebsstränge beim weiblichen Geschlecht. Cellulite ist im Gegensatz zum Lipödem, einer schmerzhaften Fettverteilungsstörung, keine Krankheit, sondern lediglich ein ästhetisches Problem, unter dem gleichwohl Frauen sehr leiden können.

 

Frage 2

Welche Behandlungen helfen?

 

Häufig angewendet wird die Volumenreduktion durch Fettabsaugen. Damit werden die lokalen Fettzellen vernichtet, die oberflächlichen Dellen in der Haut bleiben, jedoch meist zumindest teilweise bestehen. Durch eine Injektionslipolyse („Fett-weg-Spritze“) werden ebenfalls gezielt Fettzellen dauerhaft zerstört. Durch eine gleichzeitig stattfindende Entzündungsreaktion im Gewebe erscheint die Hautoberfläche einige Wochen danach in der Regel auch gleichmäßiger und straffer. Eine recht neue Methode ist die Kryotherapie, also die Vereisung der störenden Areale mit bis zu -160 °C. Vor allem in der Kombination mit der Injektionslipolyse zeigen sich hier gute und dauerhafte Ergebnisse. Allein angewendet kommen die Fettpölsterchen bei der Kryotherapie oftmals nach einer gewissen Zeit wieder zurück.  Mit einer apparativen Unterdruckmassage (Endermologie) lässt sich den Dellen ebenfalls zu Leibe rücken, leider muss man diese Therapie regelmäßig immer wieder durchführen, da keine lang anhaltenden Ergebnisse zu erwarten sind.

 

Frage 3

 

Welche Effekte sind realistisch?

 

Mit der regelmäßigen Anwendung verschiedener Therapien ist es durchaus realistisch, das Gewebe zu straffen und unschöne Dellen zu minimieren. Allerdings dürfen keine lang anhaltenden Ergebnisse erwartet werden.


So findet man uns:


"Rund um Schön in Horgau"
Kosmetikstudio
Diana Maier

Hauptstr. 52A, 86497 Horgau

Tel:  0157 730 555 45

 

Bezahlung mit EC-Karte ab 50€ möglich! 

Achtung Stornierungen und Nichterscheinungen werden gem. § 615 BGB in Rechnung gestellt.